Eine anderer Begriff von Wildniss. „Wildness is not a state of disorder, but a condition whose order is not imposed from the outside.“ (wildethics.com)
„Wildnis ist kein Zustand der Unordnung, sondern eine Verfassung, deren Ordnung nicht von außen auferlegt wurde.“

Was zwischen den Zeilen und Wörtern geschieht

„Pflanzen kommunizieren direkt mit unserem Immunsystem und unserem Unbewussten, ohne dass wir sie auch nur berühren müssten, geschweige denn schlucken,“ schreibt Clemens G. Arvay in seinem Buch „Der Biophilia-Effekt“. Auch Texte kommunizieren direkt mit dem Unterbewussten und vermutlich sogar mit dem Immunsystem des Menschen, der sie liest und/oder hört. Diesen unausgesprochenen und immateriellen Aspekten des Schreibens und der Rezeption von Literatur gilt mein forschendes und künstlerisches Interesse.

Siehe auch Info Wildeprosa